vom Pfinzschlößle ( VDP/VDH/FCI) Teil 2

 

Leider gib es technische Probleme, die ich jetzt nur überbrücken konnte, in dem ich das Tagebuch der Jungs in Teil 2 weiter führe.

Die Bilder können durch anklicken vergrößert werden

 

Am 25.3.2022 sind unsere 4 schwarzen Zwergpudel Rüde Bo, Tim, King und Percy auf die Welt gekommen. Dies ist ihr Tagebuch, über ihre Entwicklung, Erlebnisse und Abenteuer bis zur Abgabe in ihre neuen Familien.

Pari ( Hibiscus Blossom von Pfinzschlößle )

Sie ist die Mama der 4. Generation “vom Pfinzschlößle”

Das ist der Papa von den Kindern. Ein junger Rüde, der schon sehr erfolgreich auf Ausstellungen ist. Troupi ( Super Trouper von der Hutzelschweiz)

25.6.2022 Es liegen 2 ereignisreiche Tage hinter Tim und Bo.

Tim wurde gebadet und geschnitten und ich denke das war schon genug Erlebnis für einen Tag.

Gestern durfte Bo auf einen neuen Bodenbelag ( Holzdielen) laufen, in einem gläsernen Aufzug mit Sprachansage hoch und runter, hoch und runter, hoch und runter fahren, Straßenbahnen und Züge, Martinshorn ( diesmal live und nicht von der CD), Straßenverkehr ,während des Berufsverkehrs, an unserer stark befahrenen B10. Und er hat alles soooo toll gemacht. An der B10 hat ihn der Verkehr überhaupt nicht interessiert, er hat lieber mit dem Gras gespielt. Ab nächste Woche Samstag wird er seine neuen Abenteuer mit seiner neuen Familie erleben, die schon sehnsüchtig auf ihn wartet. Bis dahin wird er hier bestimmt noch einiges erleben dürfen. Der Plan für morgen steht schon.

Donnerstag war Badetag für Bo

Vor….

Während…..

Danach….

22.6.2022 All Dressed Up

Etwas Training mit einem Hundeshirt, damit sie später keine Probleme haben mit Regenmäntel, Overalls und Co.

Hier Tim

 

Und Bo macht wieder ein Grinsegesicht. Bestimmt weil ich mir immer  was  verrücktes ausdenke :-) :-) :-)

 

Der gestrige Tag fing zwar kühl an, aber bis zum Nachmittag hatte es  drückende 29°C

Bo gönnte sich abends eine Abkühlung im Hundepool

Am Morgen haben sie das Fach für CD und Videoplayer im Lowboard als neuen Liegeplatz entdeckt. Da kann man sie lange suchen……..

Am Nachmittag durfte Bo mit auf die Bank

Danach noch einen kleinen Besuch bei den Ziegen an der Pfinz. Dort sind uns auch 2 sehr große Hunde begegnet und Bo blieb entspannt.

Auf dem Weg zurück zum Parkplatz, An der stark befahrenen B293 gestanden. PKW, LWK und  ein vorbeirasendes Kind auf einem Roller.

 

 

20.6.2022  Es regnet mal wieder als Bo und ich in den Kölle Zoo gehen.

Wir wollten noch die letzten Dinge für seinen Auszug, der nächste Woche ist , besorgen.

Noch Kois anschauen

Das eine Kaninchen hat die Flucht ergriffen, obwohl Bo Abstand hielt und vorsichtig war.

Bo schnappte sich gleich den Kassenzettel und zerschredderte ihn :-) :-)

Gestern am Sonntag ist King in sein neues Zuhause umgezogen. Und wie man sieht fühlt er sich sichtlich wohl. 

18.6.2022 Bo besuchte heute morgen die Postfiliale

Mama Pari genießt ein morgendliches Sonnenbad mit ihrem Sohn Bo

17.6.2022 Freitag Abend 22:45 Uhr es ist jetzt dunkel genug für den Nachtspaziergang mit Bo

Am Morgen machte Percy einen Spaziergang  zur Post

Noch schnell die Wasserstrahlen angeschaut und dann ging es wieder nach Hause

16.6.2022 Ein paar morgendliche Garten Impressionen bei 25°C

Tim

Tim übt sich in Gartenpflege und Pflanzenkunde

Tim und King

Gemeinsam

Tim, Bo und King

Tim

King

Gestern war Bo bei 32,5°C  ein Autohaus besuchen.

Und auf großem Schotter laufen ist für ihn kein Problem.

14.6.2022 Abendspaziergang mit King

Man findet immer etwas zum spielen.

Für Tim gab es auch einen Abendspaziergang. Er wurde von 2 Hunden ziemlich böse angebellt, erst war er etwas zurückhaltend, da er so etwas noch nicht kannte. Kurz darauf war schon wieder alles vergessen. 

 

Und das ist dann wieder typisch Tim

Und Bo schenkt uns heute Abend ein schönes Lächeln. Mit auf dem Sesselchen ist Tim.

13.6.2022  8:30 Uhr King bei Rossmann

Im Korb blieb er ganz ruhig und still liegen. Allerding passt jetzt nur noch ein Welpe in den Korb.

Danach noch einen Abstecher in die Apotheke

….. und sich dann noch ein bisschen umschauen.

Noch ein paar Bilder vom gestrigem  spielen im Garten

Bei den sehr warmen Temperaturen die letzten Tage. Wird die Muschel und der Hundepool gerne von Allen benutzt, um sich etwas abzukühlen oder einfach nur um Spaß zu haben und Quatsch zu machen.

 

11.6.2022  King war im Autohaus

Und danach ging es für ihn das 1.Mal auf den Karlsruher Pudelplatz

Dort durfte er frei herum laufen und das abrufen hat sehr gut funktioniert.

Begrüßung durch die Hunde, die schon da waren.

Die kleinen Toypudel Damen waren total verschossen in ihn und die eine flüsterte ihm ständig was in Ohr.

Ein bisschen Pause.

Und dann 11 Wochen alter Welpe ( King) trifft auf 15 Wochen alten Welpen und sie verstehen sich auf Anhieb und tobten miteinander herum. Es war sooooo schön mit anzuschauen, wie ausgelassen die Beiden miteinander spielten und Spaß hatten.

King sieht richtig zufrieden und glücklich aus.

Es waren auch andere kleine Hunde da . Und jedes Alter war vertreten.

Tim übt, am Nachmittag, im Hundepool im Garten.

:-) :-) :-) hat er was verloren?

Bo fand ein leeres Schneckenhaus im Garten. Und alle von 11 Wochen bis 12 1/2 Jahren hatten Spaß.

11.6.2022  Hallllllooooo kann mal jemand das Licht an machen ?

Gestern war der Nachtspaziergang für King

Am Nachmittag, war es einfach am kühlsten für Bo an der Pfinz.

 

 

Wasser findet er schon mal sehr interessant und er hatte auch schon mal die Vorderpfötchen in den kleinen Rinnsalen.

Danach noch schnell zu Volksbank.

9.6.2022  …….und es regnet schon wieder……..

Mit King heute im Gartencenter

 

Auch mal ein bisschen herumlaufen

Sich die Artikel anschauen

Tim hat es heute sogar geschafft in einen Sessel zu hüpfen

Okay, was soll man dazu sagen bzw. schreiben. Tim organisierte sich eine Bürste. Denkt er, es wäre mal wieder an der Zeit gebürstet werden und er das jetzt selbst übernehmen will ?  Ist das jetzt schon übertrainiert  :-) :-) :-) ?????

Und Bo träumt wahrscheinlich von Sonne, Strand ,Meer und einem Wohnmobil

 

Gestern wurde Tim mal wieder nass beim Spaziergang.

Er hatte aber trotzdem gute Laune und hüpfte durch das Gras und köpfte hier und da ein Blümchen oder einen Grashalm

Eigentlich sollte King noch ein Nachttraining haben, aber die Jungs waren um 22 Uhr so müde, das sie eingeschlafen sind. Trotz Kinderstühle, Hundebetten und Decken wollten sie lieber auf den Fliesen liegen.

7.6.2022 King machte heute einen Alleingang mit mir zum Kölle Zoo um Diabetiker Futter für Kater Pepper zu kaufen, da dieser Diabetes hat. Er blieb relaxed im Einkaufswagen .

Einkaufen ist so ermüdend .King liegt entspann im Wagen und beobachtet.

Mal den Einkauf anschauen……

Eeeeendlich gibt es mal was interessantes und das nicht nur für ihn, sondern auch für die Kois.

Bo durfte heute das Wetter genießen. Es war einfach zu gut, das wir das missen wollten. Sturm, Blitz, Donner, Regen. 

Der Sturm ließ die Öhrchen von Bo fliegen und teilte seine Haare.

Der Nachbar mähte mit dem Benzinrasenmäher seinen Rasen. Für Bo war es das Größte . Er wollte gar nicht mehr rein. Mir wurde es aber zu ungemütlich, da das Unwetter mittlerweile direkt über uns war.

6.6.2022 Kings heutiger Ausflug. Im hohen Gras zu laufen findet er mega toll. Ganz nah vorbeifahrende Straßenbahnen stören ihn überhaupt nicht.

Schafe sind okay.

Hühner ganz nah.

Zufällig beim Spaziergang mit Tim 3 Kühe entdeckt. Die waren gaaaaaanz lieb und Tim durfte, natürlich auf dem Arm, ganz nah ran. Wir haben uns aber vor dem Elektrozaun in Acht nehmen müssen. Schließlich wollten wir keinen Stoß abbekommen noch das wir wollten, das die lieben Kühe einen Stromstoß bekommen.  

Die Schafe hingegen hielten sich zurück und wollten nicht Hallo zu Tim sagen. Auch hier war Vorsicht geboten….. Elektrozaun……

Auf dem Rückweg zum Auto nochmal geschaut, was die Kühe so machen.

5.6.2022 Percy ist in seiner neuen Familie. Nach einem kleinen Spaziergang jetzt ein kleines Schläfchen. Er sieht zufrieden und glücklich aus. Er ist angekommen  in seinem neuen Zuhause.

Da King, Bo und Tim jetzt mit der neuen Situation, das sie jetzt zu Dritt sind, sich erst mal auseinander setzten müssen, wollte ich heute nicht noch den einen oder anderen heraus nehmen um mit ihm ein Einzeltraining zu machen. Somit war heute zwischen den Regengüssen Gartenzeit mit den Großen angesagt.

Catch us if you can……………. :-) :-) :-)

King

Bo

Tim

4.6.2022 Selbst heute am späten Nachmittag war es noch so warm, so das wir heute das Training auf Waldboden und in einem schattigen Bereich machten. Viele Hundebesitzer denken nicht daran, das bei hohen Temperaturen auch der Asphalt sich erhitzt und Verbrennungen an den Pfoten verursachen kann.  King ist jetzt ins tägliche Training übergegangen.

Es ist einfach warm……..

Aber man muss sie auf alles vorbereiten.

Die gleiche Tour auch mit Bo

Bo ist immer für etwas Abwechslung zu haben :-) :-) :-) trotzdem das er ausgeschlafen war, ein gähn Bild………

3.6.2022 Da Percy am Sonntag in seine neue Familie umzieht, hatte er in der letzten Zeit täglich sein Trainingsprogramm. Heute war er mit dabei das Auto aus der Werkstatt zu holen. Anschließend ging es bei 27°C an die Pfinz.

Das laute Rauschen des Wasser hat in nicht gestört.

Er war sogar so mutig ganz dicht an den Wasserrand zu gehen und sich etwas aus dem Wasser zu angeln.

Für ihn war das ein tolles Abenteuer, über die großen Steine und Steinplatten zu laufen

Und dann saß er da und sah entspannt dem Wasser zu

Tim  beobachtet den Straßenverkehr

Nachdem er vorher von Till (  unserem 3 jähriger Nachbars Junge, er steht noch an der Straßenecke) begrüßt und gestreichelt wurde.

Bei anderen Anwohnern in der Straße wurde die Hecke mit der elektrischen Heckenschere geschnitten.

Im ersten Moment beeindruckte ihn das Motorrad , aber dann fand er es doch sehr interessant

Auf dem Heimweg auf der abgemähten Wiese mit dem vertrocknetem Schnitt noch schnell Beute gemacht.

2.6.2022 Bevor es los ging musste sich Percy erst noch von Pepper verabschieden.

Heute hat er sehr viel erlebt. Erst durch einen Tunnel laufen

Danach über eine Brücke , die über die Pfinz ( Flüsschen) führt. Die ist beim drüber gehen ziemlich laut.

Hat er ganz cool gemacht.

Fremden Menschen hinter schauen

Und dann sind noch 2 Straßenbahnen und 2 Züge an uns vorbeigerauscht. Der eine Zug fuhr gerade über den Fußgänger Tunnel, als wir schon fast durchgelaufen waren. Percy hat erst mal sein Schwänzchen leicht nach unten gemacht und gelauscht und ich hab Partystimmung gemacht und er schüttelte sich, Schwänzchen hoch und ist weiter gelaufen, als ob nichts gewesen wäre.  

Bo war heute auch mal wieder am trainieren

Auch für ihn gab es viel zu entdecken und zu erschnüffeln

Muss das sein? Noch mehr Bilder? :-)   :-) :-)

1.6.2022  King beim Training

Überall tolle Gerüche. Seine Nase hat viel Arbeit.

Und noch mehr Arbeit für die Nase

Percy

Und er hat wieder Beute gemacht

An Ort und Stelle gleich mal mit spielen

Dann musste er noch gaaaanz genau das Schild untersuchen. Eigentlich hatte er überhaupt keine Lust nach Hause zu gehen. Es gab soooo viel, was er sich noch anschauen wollte. Aber morgen ist auch noch ein Tag.

Eine Vorliebe hat er schon mal, er muss immer etwas erhöht sein. Der Erste im Sessel und der Erste auf der unteren Ebene vom Telefontisch.

31.5.2022 Volksbank Odysee und Percy war mit dabei. Eigentlich wollte ich Percy nur auf einen kurzen Trip mit ins Dorf nehmen, um schnell mal auf die Bank zu gehen. Leider war der Automat kaputt, wir fuhren dann eine Ortschaft weiter. Bank geschlossen. Dann wieder zurück und in die andere Richtung eine Ortschaft weiter, Automat auch kaputt. Somit hatte wenigstens Percy eine Autofahrt von 30 Minuten.

Percy schaffte es als Erster auf den Kindersessel

Lange blieb er da nicht alleine. Tim hatte es auch ganz schnell raus, wie man da hoch und runter kommt. Links Percy und rechts Tim.

30.5.2022 Für Percy gab es wieder eine ganz neue Strecke. Er übte sich heute in Pflanzenkunde.

Mit Bo ging es zum Kinderspielplatz und auf dem schattigen Parkplatz der Neuapostolischen Kirche machten wir einen Zwischenstopp. 

29.5.2022 Da Percy in 1 Woche zu seiner neuen Familie geht , steht jetzt tägliches Leinentraining an. Heute hat es mal wieder geregnet, was ihm überhaupt nichts ausmacht. Schließlich gibt es so viel neues zu entdecken. Hier mit Bärbel 11 Wochen alt und schon 7 kg schwer. Percy hat gerade mal 2,25 kg.

Ziegen und Hühner

Und dann noch etwas an der Hauptstraße stehen und den Straßenverkehr beobachten

Vom Parkhaus aus noch die Gänseschar anschauen

Anschließend, es regnete noch stärker, war Tim mit dem Regenlauf dran. Auch er hatte damit kein Problem.

Jetzt aber schnell trocken rubbeln………..

28.5.2022  Die Jungs hatten eine aufregende Woche. Gestern am späten Nachmittag kam unser neuer Zuchtwart zur Wurfabnahme und Hausbesichtigung (Zwingerbesichtigung), um zu sehen, wie und wo die Welpen gehalten werden und um sich auch ein Bild von den Kleinen und ihrer Mama . Es wurden die Impfpässe kontrolliert und die Chipnummern verglichen. Dann wurden einzeln Tim, Bo, Percy und King untersucht und begutachtet. Das ganze wurde dann in einen Wurfbericht eingetragen, wie sie vom Wesen sind, die Qualität der Haare, wie die Gebäudeveranlagungen sind, die Pigmentierung, die Zähne und die Zahnstellung , ob die Mutterhündin in einem guten Zustand ist  usw. . Ganze 2 Stunden. Die  Unterlagen werden jetzt vom Zuchtwart an den Verband gesendet und dieser stellt dann für jeden Welpen eine Ahnentafel aus.

Und heute kam Papa Troupi mit Frauchen, um seine ersten Kinder zu sehen. 

Papa Troupi mit seinem Sohn Tim beim spielen

DANKE Papa für die tollen Spielsachen

 

25.5.2022  Gestern hatten die Jungs ihren ersten Termin. Leider nahm uns unser Tierarzt  nicht während der offiziellen Sprechstunde dran. Wir mussten warten, bis die Praxis geschlossen war. Erst kurz vor 20 Uhr bekamen wir den Anruf, das wir kommen könnten. Nach 40 Minuten waren Tim, Bo, Percy und King geimpft und gechipped . Somit haben sie jetzt ihr erstes offizielles Dokument, einen EU Impfpass. Alle 4 haben tapfer alles über sich ergehen lassen. Augen begutachten, Zähne und Kieferstellung, abtasten des Bauchs, abhören der Herztöne, mit dem Otoskop sich in die Ohren schauen zu lassen, wiegen usw . . Danach wurden sie erst geimpft und anschließend wurde der Chip in die linke Halsseite implantiert. King lag während seiner Untersuchung ausgestreckt und total relaxed auf dem Untersuchungstisch. Später sind sie dann noch im Behandlungsraum herum gehüpft und haben sich alles angeschaut.  Da der Termin so spät war, gab es eine Nachtschicht für mich. Regelmäßige Kontrollen in der Nacht, ob nicht doch noch eine Reaktion auftritt. Die Buben haben die ganze Nacht friedlich durchgeschlafen. Der Tag nach der Impfung ist immer ein Ruhetag für die Welpen, da sich das Immunsystem mit den 4 verschiedenen Impfstoffen erst einmal auseinander setzten muss.    

Im Vergleich. Das links im Bild ist eine normale Spritzenkanüle. Das blaue rechts im Bild ist die Spritze mit der der Chip. Der Chip befindet sich im Inneren der blauen Teil und wird,  über eine Feder und einen Stift, wenn man den Kolben nach vorne drückt  implantiert . Dafür muß de Welpe ganz still halten. Die Kanüle ist sozusagen wie ein chirurgisches Messer. 

 

Die Jungs haben ein Versteck. Findet Tim………

23.5.2022 Heute gab es das volle Programm für Percy. Zum ersten Mal ein Halsband und eine Leine mit Karabiner. Dann wurden wir noch von einem Gussregen überrascht. Da hab ich ihn dann doch lieber unter den Arm geklemmt. Als der Regen aufhörte, noch einen kleinen Stop bei Till . Percy nutze die Zeit um sich dort im Rasen zu tummeln, Pflanzen zu frisieren und mit einer Löwenzahnblüte zu kämpfen.

Hier sieht man die Regentropfen schon als dunkle Flecken auf dem Boden.

Also im Regen zu laufen ist schon mal kein Problem.

20.2.2022 Splish Splash we are having a bath…………

19.5.2022  Der kleine Tim durfte heute erst eine kleine Autofahrt machen, welche beim Vogelpark in Berghausen endete.

Das Huhn interessierte ihn nicht so sehr

Da waren der Pfau und die Gänse schon sehr viel interessanter. Die dunklere der Gänse folgte uns innerhalb der Voliere, während wir entlang des Volierenzauns liefen.

18.5.2022 Der Ausflug von Bo ging heute zu den Wiesen.

Der Boden war auch eine Herausforderung. Er ist übersäht mit unterschiedlichen Größen von Steinen. Bo hat es problemlos geschafft mit seinen kleinen Pfötchen dort zu laufen.

Percy unser Jäger und Sammler. Bei seinem Spaziergang hat er die Zapfen gesammelt. Selbst beim schlafen hütet er einen, indem er seine Pfote darauf legt. Heute hat sich ein Maikäfer ins Welpenzimmer verirrt , zuerst dachte ich er spielt mit dem Zapfen, falsch gedacht. Maikäfer wurde unversehrt gerettet und in die Natur freigelassen.

17.5.2022 Schon als wir wegfahren wollten wurde King schon von unserem 3 jährigen Nachbars Jungen Till empfangen, der ihn begeistert gaaaanz vorsichtig streichelte und sich ihn ansah.  Eigentlich sollte King heute Schafe und Ziegen zu sehen bekommen, aber die waren leider nicht da. Also Planänderung, dann eben die Pfinz anschauen. Fast wäre King noch ins Wasser gegangen. Das laute Geräusch des Wassers, wenn es über und zwischen den großen Steinbrocken hindurch rauschte hat ihn überhaupt nicht gestört oder beeindruckt. Eine Menge Fahrräder und 4 große Hunde mit Besitzern gab es noch zu sehen.

16.5.2022 Ich glaub ich steh im Wald. Das dachte sich wohl Percy heute. Zuerst fuhren wir ein kurzes Stück mit dem Auto. Es lief super mit ihm, schließlich war es ja das erst Mal, ohne seine Geschwister im Auto. Den Wald fand er super. Vögel zwitscherten,  Pflanzen, abgefallene Blätter, Stöcke usw. . Auch ein Jogger und einen Hund sahen wir. Percy war ganz cool. Zudem machen wir Beute, die wir mit nach Hause nahmen.

Unsere Beute, das beste Spielzeug aus der Natur. Die Jungs sind jetzt schwer beschäftigt.

15.5.2022 Gestern war Bo mit dem Leinentraining dran. Auch er machte es ganz toll. Er blieb auch unbeeindruckt von dem Traktor, der an uns vorbei fuhr.

Danach ging es zusammen mit Tim, King und Percy in den Garten. Dieses Mal ohne die Großen. Die 4 hatten einen riesigen Spaß und tobten und jagten sich herum.

Tim unser Wirbelwind war am Vortag mit dem Training dran und es lief ganz spielerisch von statten.

.5.2022       JUNGS…….. ich sag nur Jungs und Baumarkt

Tim, Bo, King und Percy lieben Baumarkt. Hornbach  bei 25 °C. Auf der Hin und Rückfahrt lief im Auto die Klimaanlage. Heute war der Pritschenwagen unser fahrbarer Untersatz. Beim bezahlen, gab es dann eine längere Verzögerung, da 2 Kassiererinnen sich total in die Jungs verliebt hatten und sich mit ihnen beschäftigten. Die Jungs fanden es toll. Schon gestern hatten sie viel Spaß mit Freunden von uns. 

Ein neuer Geruch …. Holz

Und da fährt einer mit ihrem Lieblingsspielzeug Kartonage einfach an ihnen vorbei.

Dann noch der Pflanzenbereich

Die Fischabteilung

und auf der Heimfahrt noch ein kurzer Abstecher zum Kölle

12.5.2022 Leinentraining heute mit King. Er hatte es auch gleich raus an der losen Leine zu laufen

Nach dem Hüttenkäse gab es als 2tes. Frühstück Ei

11.5.2022  Eine Herausforderung die Percy super gemeistert hat. Fremde Umgebung, neuer Bodenbelag ( Asphalt) ,  alleine ohne seine Brüder und dann noch das erste Mal an der losen Leine. Es hat ihm richtig Spaß gemacht und ich bin mega  stolz auf ihn.

Als Futter gab es heute mal das Trockenfutter im trockenem Zustand. War wieder etwas besonderes für sie.

 

10.5.2022 Besuch beim Kölle Zoo. Viele neue ( tierische) Gerüche und tierische Geräusche, sowie Staubsauger und Höllenmaschine .

Begegnung einer lauten Höllenmaschine  ( elektrischer Bodenwischer)

9.5.2022 Wieder liegt ein ereignisreicher Tag hinter den Kleinen. Sie durften das erste Mal mit, um die Kundschaft zu empfangen. Da die Hunde immer noch übers Fenster abgegeben werden, konnten sie hinter der Glastür sitzen/ stehen und alles beobachten. Anschließend  waren sie beim baden mit dabei.

Sie selbst bekamen heute wieder ihre Pfoten und Schwanzansatz ausgeschnitten, die Nägel geschnitten und schon mal ein paar Haare aus den Ohren gezupft.

Man kann nie zu früh mit der Zahnpflege anfangen. Heute gab es Schafsohren.

7.5.2022 Wieder ein ereignisreicher Tag.

Die Jungs hatten wieder Besuch und sie machen das richtig toll.

Zwei von ihnen haben jetzt einen Nachnamen

King D. vom Pfinzschlößle und

Percy S.-B. vom Pfinzschlößle

Zum Frühstück gab es eine neue Futterschüssel, die in der Mitte eine Erhöhung hat. Somit gab es heute Hüttenkäse auf verschiedenen Ebenen verteilt.

Sie hatten sofort den Dreh raus und alles aufgefuttert.

Als Nachspeise gab es Fleischbällchen aus Rindfleisch und Pansen.

Und als Spielzeug wieder eine Papprolle. Bei Jung und Alt beliebt.

 

 

Hinterlasse eine Antwort